Privates

Mein Jahr 2015

Januar Februar März April Mai Bezug des Zweitwohnsitzes im Allgäu Juni Juli August September Oktober November Dezember

Leseplätze

Mein Lieblingsleseplatz ist das Bett. Seit langem ist mir das Bett der schönste Wohnort. Ich schlafe dort, ich relaxe im Bett. Ich esse, schreibe und lese im Bett. Mein Bett vermittelt mir eine Art von Geborgenheit, in der ich anders arbeiten, denken und handeln kann. Freier. Unbedarfter. Das ist jahreszeitenunabhängig. Wenn wir draußen 30 Grad […]

Zweitwohnsitz – die Perspektive verändern

Pssst! Mich bloß nicht ansprechen! Ich wandle mit halb geschlossenen Augen durch die Wohnung, greife hier einen dünnen Schal, da eine Tasche, dort einen Schlüssel und werfe dabei missmutig prüfend einen Blick in alle Räume, ob man sie so klaglos für 10 Tage oder länger sich selbst überlassen kann. Der Gatte trägt emsig und wesentlich […]

Projekt: Wohnen, wo andere Urlaub machen

Vertragsbindung So. Es ist vollbracht. Die Tinte ist trocken. Die Tinte unter dem Vertrag, der mir bzw. uns einen 2. Wohnsitz auf unbestimmte Zeit zusichert. Es wirkt irgendwie noch sehr surreal obgleich der Gatte und ich ahnen, dass ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat. Wohnen, wo andere Urlaub machen. Geträumt habe ich davon schon lange. Dann […]

Januar 2015

Dieses Jahr ist gebraucht. Vom ersten Tag an. So kann es doch nicht weitergehen. Oder? ODER??? Neujahr. 1.1.2015. Sonst für mich ein Tag, den ich verkatert mit Fiesfraß und Traumschiff auf dem Sofa verbrachte und tunlichst Besserung in allem gelobte. Der einzige Tag im Jahr, an dem ich mir so etwas wirklich glaubte. Doch an […]

Wir schenken uns nichts

Der Regen fällt duschwasserwarm wie ein Vorhang vom Himmel. Die winterlichen Temperaturen pendeln sich auf föhnige 12 °C ein. Traurig hängen Äste von Bäumen herab, als wollten sie einmal über den schlammigen Boden streichen. Das Tageslicht wechselt von stockduster über dunkel zu dampfgrau und wieder zurück. Man fühlt es sofort: Es ist Weihnachten. Mich überkommt […]

Der Flügel

Vor etwa einem Jahr erfüllte ich mir einen Traum. Ich nahm Klavierunterricht. In Ermangelung eines Übungsgerätes lieh ich mir in der Musikschule ein E-Piano. Für meine stümperhaft kläglichen Klangversuche ausreichend. In dem Institut, das ich wöchentlich zum Unterricht besuche, steht ein nettes anwohner- und nachbarnfreundliches digitales Piano von Thomann, auf dem ich herumklimpern darf. Ich […]