Tag-Archiv | Alter

No restaurant for old (wo)men

Ich weiß gar nicht, ob es der Hunger oder die Sehnsucht war, die mich so kräftig in die Pedale treten ließ, um möglichst schnell den Gatten in der Stadt zu treffen, auf einen Happen in einem neuen Restaurant. Es war ehemals eines unserer bevorzugten Cafés, bis eine neue Gastronomie dort einzog. Wir kamen quasi zeitgleich […]

Der ARME Hund!!!

„Der ARME, ARME HUND!!!“, sagte die Frau mittleren Alters, mit der Strandmatte unter dem Arm. Sie ging in angemessenem Abstand an mir vorbei, wobei sie sich unentwegt umdrehte und im selben Singsang rief: „Ach, je, der arme, ARME HUND!“. Ich blieb stehen und sah ihr verwundert und unentschlossen nach. Warf diese Aussage doch bei mir […]

Gedankentreiben 1

Deutsche Tugenden Der Gatte kam gerade für 2 Sekunden heim, um mir das alte Hundetier zu bringen und sagte: „Furchtbares Wetter ist das.“ Erst jetzt, wo er schon wieder weg ist, blinzle ich raus und denke ‚blauer Himmel mit Schäfchenwolken. Was meinte er mit schlecht?’ Ich wollte heute eigentlich joggen, aber die App sagte mir, […]

Es ist so schwer.

Ich habe einen Hund. Das ist ja vielleicht schon bekannt. Und weil ich Hunde so sehr liebe, freue ich mich immer über alle Hundebilder, die im Internet kursieren. Hunde sind toll. In dieser Jahreszeit habe ich Fotos von Hunden gesehen, die sich im ersten Schnee des Jahres tummeln. Ich habe Bilder gesehen, zu denen Blogger […]

Wie wollen wir im Alter leben? Teil 2

Die Realität – Seniorenresidenz August 2012 5 Uhr. Die Fenster sind geschlossen und ich habe das Gefühl keine Luft mehr zu kriegen. Olga, die Pflegehelferin, reißt meine Zimmertür auf und stellt eine Waschschale auf meinen Nachtschrank. Mit einem krachenden Ruck stellt sie das Kopfteil meines schmalen Pflegebettes hoch und ruppelt mir mit einem nassen Lappen […]

Wie wollen wir im Alter leben? Teil 1

Ein Traum – Seniorenresidenz August 2040 20 Uhr. Ich sitze in meinem bordeauxroten Ohrensessel aus flauschigem Samt und schmuse kurz mein faltiges Gesicht an den Stoff, bevor ich mich wieder meinem seniorengerechten Touchpad widme. Das Gerät liegt auf dem schwenkbaren Beistelltischchen, an dem ich täglich mit meinen gelaserten Augen fabelhaft anekdotische Kurzgeschichten verfasse. Nachdem es […]