Tag-Archiv | Freiheit

Sind wir wirklich frei, Mädels?

(K)Ein Witz „Was ist klein, blau und sitzt weinend in der Ecke?“ „Keine Ahnung.“ „Ein Vergewaltigungsopfer.“ Diesen „Witz“ hat vor Kurzem ein Mann einer Freundin von mir erzählt. Haben Sie gelacht? Einer von den JokoundKlaas-Typen sagte nach der unsittlichen Berührung einer Frau sinngemäß etwas wie: „Die fühlt sich jetzt sicher richtig gedemütigt. Die geht jetzt […]

Die Freiheit des Schreibens

Es ist ein herrliches Gefühl, wenn ich an meinem kleinen Sekretär sitze, umgeben von all den schönen Büchern, die ich irgendwann einmal lesen möchte, das Notebook ist aufgeklappt, das leere Dokument vor mir und der Cursor blinkt erwartungsvoll. Dann falte ich die Hände, recke sie gen Himmel und strecke die gesamte Rückenmuskulatur einmal durch. Los […]

Tagebuch 9.6.2012

Mobilität für alle! Mein großer Traum von maximaler Mobilität im Leben scheint tatsächlich langsam Wirklichkeit zu werden. Ich habe schon vor sehr langer Zeit davon geträumt, dass ich arbeiten kann, wo immer ich will. Utopie Jeden Morgen, wenn ich mich schlaftrunken und übellaunig aus meiner körpergewärmten Bettwäsche gequält habe, dachte ich, jetzt in ein Café […]